Do, 19. Juli 2018

Blühendes Geschäft

28.02.2018 05:30

„Gras“-Lieferung nach Hause

Shops, die CBD-Hanf verkaufen, schießen in Graz seit einiger Zeit wie Unkraut aus dem Boden. Das Geschäft mit dem legalen „Gras“ läuft berauschend. Mittlerweile kann man sich die Hanf-Produkte sogar nach Hause liefern lassen. Und für die Zukunft werden bereits weitere Pläne gewälzt.

Die Blüten, der Hasch und all das, was sonst noch in den Hanf-Shops angeboten wird, sind nicht verboten, da der THC-Gehalt unter 0,3 Prozent liegt. Dafür ist viel CBD enthalten. Davon wird man aber nicht „high“.

„Wir wollen das Kiffer-Image wegbringen und Hanf wieder als Heilpflanze etablieren“, betont Michael Langerwisch, der Geschäftsführer von „Hanf aufs Herz“ in der Sporgasse. Bis 1930 sei es gang und gäbe gewesen, kleine Wehwehchen mit Hanf zu behandeln. Dass CBD entkrampfend, entzündungshemmend und auch gegen Übelkeit wirkt, ist durch Studien belegt.

Über zu wenig Nachfrage kann sich der neue Geschäftszweig nicht beklagen. Der „Kanna-Swiss CBD Store“ in der Leonhardstraße war zwischenzeitlich sogar geschlossen, weil man restlos ausverkauft war.

Seit Montag gibt es den ersten Cannabis-Zustelldienst in der Murmetropole. Betrieben wird er von „Hanf aufs Herz“. Bestellen kann man über die Seite veloweed.at. Ab 7. März liefert auch die „Graslerei“ nach Hause. Der Coffeeshop kooperiert mit mjam.at.

Ein Ende des CBD-Hypes ist derzeit nicht absehbar. Der Grazer Arzt Armin Breinl hat vor nicht allzu langer Zeit ein Hanf-Getränk auf den Markt gebracht. „Wir wollen in Zukunft auch Premium-Tiernahrung anbieten“, gibt Langerwischs Geschäftspartner Christian Musger-Marko einen Vorgeschmack darauf, was noch kommen wird.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.