Fr, 22. Juni 2018

Kleine Skigebiete

20.02.2018 10:22

Winter-Spaß unweit von Graz

Es sind Semesterferien und die Meteorologen haben recht behalten: Es schneit! Als Städter muss man nicht unbedingt weit fahren, um Wintersport zu betreiben. Die kleinen Skigebiete im Bezirk Graz-Umgebung sind für Tagesausflüge und zum Skifahren lernen bestens geeignet. Und auch die Langlaufloipen in Thal bei Graz sind in Betrieb.

„Heuer haben wir eine lange Saison“, lacht Roswitha Wimmer ins Telefon. Der Wimmerlift in Eggersdorf ist seit Weihnachten fast durchgehend in Betrieb. Geschneit hat es zwar auch in diesem Winter nicht viel – der Hang liegt auf nur 500 Metern Seehöhe –, aber wenigstens war es kalt genug, dass man die Schneekanonen anwerfen konnte. Der Lift ist in den Ferien von  9 bis 19 Uhr geöffnet. „Wir haben keine Skikurse diese Woche, es ist also wenig los“, sagt Wimmer.

Der Babylift am Schöckl wurde im November abgerissen. Er war schon eine Zeitlang nicht mehr in Betrieb. „Man kann oben aber spazieren gehen und Bob fahren“, tut Gerald Zaczek-Pichler, der Sprecher des Seilbahnbetreibers Holding Graz, seine Pflicht. Und fügt hinzu: „Unten in St. Radegund gibt es einen Skilift.“

Er meint den bei der Scherbauerwiese. Der ist aber nur am Wochenende – von 10 bis 16 Uhr – in Betrieb, auch jetzt in den Ferien. Die Lifthütte steht hinter dem Gasthof Budapest, nur ein paar hundert Meter vor der Schöckl-Talstation, auf der linken Straßenseite. „Rodeln ist aber immer möglich“, gibt eine Dame, die dort den Hörer abhebt, gerne Auskunft.

Nicht Ski fahren, dafür aber langlaufen kann man in Thal bei Graz. „Mein Mann sitzt gerade am Spurgerät“, sagt Claudia Bauer, als wir sie am Montagvormittag erreichen, und schickt gleich zwei Beweisfotos. Sie und ihr Mann Heinz betreiben die Loipen. „Ungefähr vier Kilometer sind gut gespurt, sowohl Skating als auch klassisch“, sagt sie. Der Verleih ist in der Ferienwoche täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, die Flutlichtanlage bis 21 Uhr eingeschaltet.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.