Sa, 23. Juni 2018

Blick unters Kleid

19.02.2018 12:23

Magische Eiszauber-Show mit süßem Geheimnis

Bonnie Tyler, die Shaolin Mönche, „Vorstadtweib“ Nina Proll, Greg Bannis – der Frontman der legendären Band Hot Chocolate –, der mit „La Traviata“ Herzen brechende Tenor Laszlo, Sänger G. G. Anderson, Die jungen Zillertaler, akrobatische Eiskunstläufer und und und. Beim 30. Eiszauber von Radio OÖ – präsentiert wiederum von der „Krone“ – zündeten Stars und Publikumslieblinge in der zweimal ausverkauften Linzer Eishalle ein Feuerwerk, das 4800 Besuchern die Herzen erwärmte.

Aber wie hielt sich das moderierende „Dream-Team“, das insgesamt fünf Stunden in der eiskalten Eishalle auf der Bühne stand, warm? Die charmante Maria Theiner ließ die „Krone“ backstage diskret unter ihr langes Glitzerkleid sehen: Eine Jogginghose und in den Schuhen eine Einlage aus Alpakawolle hielten die schöne Maria auf „Betriebstemperatur“. „Mister Eiszauber“ Reinhard Waldenberger, der seit 1988 die Erfolgsregister zieht, trug unter seinem blauen Anzug eine lange Unterhose aus Lammwolle.

Begeistert zur Freude von Organisatorin Sabine Weiler auch Mäzene wie Thomas Ziegler (Design Center/LIVA), der Bad Leonfeldener Topunternehmer Wolfgang Hochreiter, Thomas Schrenk (Maximarkt), Hans Kirchmayr (Firma Bernegger) und Stefan Marignoni (Mibag).

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.