Mi, 20. Juni 2018

ÖDK-Gelände

15.02.2018 17:30

Voitsberg: Endlich fahren die Bagger auf

Bis vor ein paar Jahren stand hier ein großes Kohlekraftwerk (der Abriss sorgte für viele Schlagzeilen), jetzt ist das riesige Voitsberger ÖDK-Areal bereit für neue Betriebe. In den nächsten Monaten entsteht eine Straße mitten durch das Gelände. Bald sollen auch die ersten Firmen mit den Bauarbeiten loslegen.

Etwa 2,5 Millionen Euro wird die auch aus Landesmitteln finanzierte Straße (mit Geh- und Radweg) kosten, sie verbindet den neuen Kreisverkehr beim Einkaufszentrum WEZ in Bärnbach (seit Dezember fertig) mit der Anschlussstelle Greißenegg unmittelbar nach der Unterflurtrasse. Apropos: Ende März soll ja die dreijährige Sanierung des Tunnels beginnen, bis dahin müssen die Bauarbeiten in diesem Bereich abgeschlossen sein.

Für die Strom-, Wasser- und Kanalversorgung investieren die Stadtwerke weitere 1,3 Millionen Euro. Die Stadtgemeinde Voitsberg wünscht sich ein Ende der Arbeiten schon Ende Juni – eine ambitionierte Aufgabe für die Baufirma…

SP-Bürgermeister Ernst Meixner begrüßte beim Spatenstich am Donnerstag neben seinem Bärnbacher Amtskollegen Bernd Osprian und vielen weiteren Ehrengästen auch Michael Schickhofer, der seinen Papamonat unterbrach: „Dieses Projekt ist mir ein Herzensanliegen. Ich spüre, wie die Zuversicht in der Region wächst“, sagte der Vize-Landeshauptmann.

„Baubereit“ ist das Lagerhaus Graz-Land, letzte Details müssen noch geklärt werden. Im Sommer soll die Errichtung des Fachmarktzentrums beginnen. Geplante Eröffnung: Ostern 2019. Laut Projektentwickler Martin Strutz beträgt die Bruttonutzfläche etwa 7000 m², es entstehen 240 Stellplätze. Zehn Prozent der Flächen sind für regionale Betriebe reserviert. Gesucht wird noch ein Gastronom.

Für die Vermarktung der weiteren Industrieflächen am ÖDK-Gelände sowie im gesamten Bezirk wird heuer eine Standortagentur gegründet, erklärte der SP-Landtagsabgeordnete Karl Petinger.

Jakob Traby
Jakob Traby

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.