So, 23. September 2018

Kreativ im Netz

12.02.2018 20:30

Ein Date wie kein anderes...

Erotisches Wien. Rätselrallye durch die Stadt. Heiratsantrag im Haus des Meeres. – Ungewöhnliche Verabredungen, die nicht jeder machen kann, bietet der Wahlgrazer Emanuel Kaspar auf seiner Webseite an. Und stößt damit auf so viel Interesse, dass er am Dienstag bei „2 Minuten, 2 Millionen“ seinen großen Auftritt hat.

„Ich wusste aus eigener Erfahrung, dass es nicht so einfach ist, originelle Dates an originellen Orten zu haben“, schmunzelt der sympathische 28-Jährige. Heute ist er der König der Kreativität. Gemeinsam mit Freundin Barbara hat er www.createyourdate.net gegründet – eine Seite, die vor lässigen Ideen strotzt. Da kann man sich etwa mit Handschellen aneinander gebunden aus dem Escape-Room befreien, man begibt sich auf erotische Spurensuche durch Wien, kommt sich beim Cocktails-Mixen näher oder beim Fotoshooting.

Was seine von anderen Webseiten unterscheidet, die in diese Richtung gehen? „Dass diese auf originelle Geschenke aus sind. Wir konzentrieren uns auf das Miteinander, weil alles, was man miteinander erleben kann, noch schöner ist.“ Die Ideen kriegt er über Recherchen, oft durch Zufall, durch Kooperationen mit Partnern, auch mit einer Partnervermittlung.

Derzeit gibt es nur für Wien Angebote, aber mit steirischen Ideen will er bald nachziehen. Da hängt auch viel von seinem Auftritt bei „2 Minuten, 2 Millionen“ ab, wo er am Dienstag, 20.15 Uhr, auf Puls 4 die Jury überzeugen will.

Christa Bluemel
Christa Bluemel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.