So, 22. Juli 2018

Stinkender Müllberg

18.05.2009 17:32

Ein Haufen Dreck in Graz wächst und wächst...

Bereits seit mehreren Wochen türmt sich mitten in der Stadt Graz ein übel riechender Müllberg (Bild) Tag für Tag ein Stück höher auf. Ecke Josefigasse und Am Freigarten - gleich hinter dem Lendplatz - tummeln sich nächtens schon die Ratten zwischen den Bergen von Essensresten...

Dosen und Einkaufswagen rosten still und leise vor sich hin, Plastikflaschen liegen überall auf dem Areal verstreut. Sogar Christbäume stapeln sich noch entlang des Gehsteigs! Um zu erkennen, dass hier für Mensch, Tier und Umwelt Gefahr im Verzug ist, braucht's keinen Gesundheitsexperten.

Eine Abstimmung zum Thema findest du in der Infobox!

Umso unverständlicher, dass die Wirtschaftsbetriebe und auch das Gesundheitsamt tatenlos zusehen, wie mitten in der Stadt eine illegale Mülldeponie entsteht. Ob es sich bei dem Areal um ein privates oder öffentliches Grundstück handelt, darf vorderhand keine Rolle spielen. Der Müll gehört erst einmal ordnungsgemäß entsorgt.

von Gerald Richter, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.