Sa, 25. November 2017

Gold-Serie, Teil 6

22.12.2016 16:36

Wie kauft man Gold?

Goldbesitz liegt sehr im Trend. Das liegt einerseits am unsicheren Marktumfeld, andererseits an der besonderen Sicherheit dieser Anlageform. Doch wie kauft man Gold am besten und was tut man damit, wenn man es hat?

Man unterscheidet zwei Möglichkeiten des Goldkaufes: das Tafelgeschäft und den Onlinekauf. Als Tafelgeschäft bezeichnet man den Kauf am Schalter des Goldhändlers oder einer Bank. Hier kann man von der Beratungskompetenz des Handelspartners profitieren. Seriöse Anbieter, wie der österreichische Edelmetallhändler philoro, können Ihnen bei der Planung ihres Goldsparplanes viele hilfreiche Informationen geben. Darüber hinaus fallen bei einem reinen Edelmetallhändler keine Spesen an so wie es zB. bei der Bank der Fall ist.

Auch anonymer Goldkauf ist möglich
Ein weiterer entscheidender Vorteil ist jedoch, dass Goldkäufe bis zu 15.000,- Euro vollständig anonym stattfinden können und der Kunde das Gold direkt physisch übernehmen kann. Vielen Menschen ist dabei wohler, als ihr Vermögen in den Tresor einer Bank zu legen. So spart man auch die Gebühr für die Lagerung. Allerdings sollte man sich im klaren sein, dass eine ungesicherte Lagerung im Eigenheim riskant ist. Für größere Mengen von Edelmetallen ist das sicherlich nicht der richtige Weg.

Gold ganz einfach online kaufen
Gold kann auch online gekauft werden, viele Händler bieten auch die Möglichkeit der Depotverwahrung an. Die Wahl des richtigen Händlers verlangt allerdings besondere Sorgfalt. Zertifikate, ein Filialnetz und das Recht einen eigenen Prägestempel zu verwenden, sind wichtige Kriterien bei der Entscheidung. Alternativ kann man sich das Gold auch direkt nach Hause schicken lassen. Kleine Mengen werden dabei als versicherter Wertbrief versendet, bei größeren Mengen werden eigene Werttransporte organisiert, um das Versandrisiko auszuschließen.

Wichtig für alle Goldanleger: Da Gold keine Zins- und Dividendengewinne abwirft, fällt auch keine Einkommenssteuer an. Gold ist also nicht nur besonders sicher, sondern auch steuerlich sehr interessant.

Informationen zum Goldkauf, Kursen und Investitionsstrategien: www.philoro.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).