Do, 26. April 2018

Modische Höhepunkte

09.02.2018 00:36

Die atemberaubendsten Roben des Opernballs

Traumroben aus edlen Stoffen und in royalen Farben und edle Schmuckstücke: Für den Opernball haben sich Beim Opernball gibt es auch heuer modisch wieder viel zu staunen. Wir haben die atemberaubendsten Kleider vom Ball der Bälle.

Mit einer schwarzen Robe von Designer Azzedine Alaïa, die bereits 20 Jahre auf den Buckel hatte und damals extra für sie angefertigt worden war, kam Melanie Griffith gemeinsam mit Richard Lugner zum Opernball. So sehr die Hollywood-Diva strahlte, dem Kleid, das am Dekolleté hochgeschlossen war sowie lange Ärmel hatte, fehlte es etwas am nötigen Glamour für das Fest in der Staatsoper. Vielleicht hätte sich die 60-Jährige da Rat von Lugners Freundin Simona Weiss holen sollen. Die laut Lugner Über-Dreißig-Jährige entschied sich schlussendlich für eine schwarze, hochgeschlitzte One-Shoulder-Robe von Balmain mit goldenem Dekor.

Opernballorganisatorin Maria Großbauer trat in einer Robe von Anelia Peschev auf. Das altrosa Signature Kleid war aus Seidenjacquard und prachtvoll verziert mit goldenen Zweigen, Knospen und Blüten, sowie mit Goldstaub bedeckt. Der Goldzweig steht als Symbol für das Leben und des Lichts und die goldenen Knospen gelten als Vorboten für den kommenden Frühling. Besonders raffiniert sei die Schleife, inspiriert von den aktuellsten Couture Trends in Paris, erklärte die österreichische Designerin ihr Konzept.

Barbara Meier trug eine wunderschöne Blütenrobe der österreichischen Designerin Eva Poleschinski, die zudem auch die Opernstars Liudmila Konovalova und Ionna Avraam ausstattete. Ballerina Maria Yakovleva trug ein lila Kleid mit XXL-Schlitz von Laskari, Olga Esina setzte auf Asymmetrie von Anelia Peschev. Sopranistin Valentina Nafornita strahlte in einer tannengrüne Robe von Stardesigner Elie Saab.

Mirjam Weichselbraun bezauberte in einem romantisch bestickten Kleid von Kaviar Gauche, Adabei-TV-Moderatorin Sasa Schwarzjirg trug eine maßgeschneiderte, freuerrote Robe von Laskari. Ebenfalls in Laskari: Model Kerstin Lechner.

Moderatorin und Designerin Silvia Schneider entwarf nicht nur ihre hellblaue Opernballrobe selbst, sondern stattete zudem Kurz-Stargast Waris Dirie aus. Die Bestseller-Autorin trug eine raffiniert geschnittene Abendrobe in betörendem Knallrot.

Mehr Bilder von den schönsten Roben des Opernballs:

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden