Das freie Wort

Ein zweistündiges Ringen

Seit dem Jahr 2014 herrscht in der Ostukraine Krieg. Er hat schon 13.000 Tote gefordert. Jetzt finden wieder massive russische Truppenbewegungen als Drohgebärde statt. Die Fronten sind nach wie vor verhärtet. Nicht nur zwischen Russland und der Ukraine, sondern auch zwischen den USA und Russland sowie der NATO und Russland. Und die Lage droht zunehmend zu eskalieren. Noch wird die hohe Kunst der Diplomatie hochgehalten. Aber wie lange noch? Der jüngst abgehaltene zweistündige Video-Gipfel zwischen Biden und Putin verstärkte eher ein ungutes Gefühl. Eine stets fortschreitende NATO-Osterweiterung ist tatsächlich eine ungeheuerliche Provokation Russlands. Verständlich, dass Putin eine schriftliche Erklärung fordert, dass diese endlich endet. Völlig unverständlich, dass Biden keine roten Linien kennen will. Viele Menschen fühlen sich an den Kalten Krieg erinnert. Hoffen wir, dass er kalt bleibt und nicht in einer Katastrophe mündet.

Christian Stafflinger, Linz
Erschienen am Do, 9.12.2021

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
22. Jänner 2022
  • „Endlich Impfpflicht“

    Endlich haben Vernunft und Wissenschaft gesiegt. Endlich haben wir es den Verschwörungstheoretikern und Rechtsextremen gezeigt. Endlich erfährt unser ...
    Markus Stolz
    mehr
  • Streichelweiche Impfpflicht

    Manchmal muss man sich auch unbeliebt machen, um letztlich das Richtige zu tun. Doch wieder einmal liegt am Ende in einer wichtigen Angelegenheit ...
    Christian Stafflinger
    mehr
  • Totes Pferd?

    Überall in Europa reagieren die Verantwortlichen derzeit auf die Verbreitung der zwar ansteckenderen, aber milderen Virus-Variante Omikron. In ...
    Gerhard Steininger
    mehr
  • Demonstrationsrecht und Arbeitspflicht

    Anlässlich der Nationalratssitzung zum Impfpflichtgesetz versammelte sich bereits um acht Uhr eine große Anzahl von Demonstranten vor dem Parlament. ...
    Ing. Dieter Seidel
    mehr
  • Verschwendung von Steuergeldern

    Jetzt komm die Impfpflicht, und dann gibt es zusätzlich eine Impf-Lotterie. Wozu werden dafür Steuergelder beim Fenster rausgeworfen? Als Anreiz ...
    Michael Mokoru
    mehr
  • Gesundheitsdiktatur?

    Diese Regierung mitsamt ihren Mitläufern hat die allgemeine Impfpflicht beschlossen und noch dazu alle Macht dem Gesundheitsminister. Was heißt das ...
    Martina Milletich
    mehr
  • Tiefpunkt

    ÖVP, Grüne, SPÖ und Neos beschließen mit der Impfpflicht ein Gesetz, das sprachlos macht. Verfassungsrechtlich bedenklich, unverhältnismäßig, nicht ...
    Mag. (FH) Christian Deutinger
    mehr
  • „Impf-Tombola-Pflicht“

    Österreich ist anders. Woher hat unsere Regierung das ganze Geld? 1,4, Mrd. Euro als Zuckerl, um die bittere Pille eines Dauerimpfabos für die ...
    Toni Matosic
    mehr
  • Impflotterie bei Impfzwang?

    Na vielleicht bekommen Verkehrsteilnehmer, wenn sie auf der rechten Straßenseite fahren, auch einmal eine Prämie? Glauben unsere Abgeordneten an ihre ...
    Mag. Friedrich Frauwallner
    mehr
  • Koglers „Nazikeule“

    Bei der Präsentation der von der Regierung geplanten Impflotterie meinte Werner Kogler, man werde auch mit diesen Maßnahmen nicht alle erreichen, ...
    Mag. Andrea Wolf
    mehr
  • Es ist absurd und dumm!

    Covid-Impflicht hin, Covid-Impfpflicht her, als gelernter Österreicher ist man ja einiges gewohnt, vor allem wenn man schon etwas älter ist. Ganz ...
    Franz Koch
    mehr
  • Soldatinnen an vorderster Front

    Dass beim österreichischen Bundesheer Soldatinnen nicht dieselben Leistungen wie Männer bringen können, ist bereits mehrfach widerlegt. Nahezu in der ...
    Franz Köfel
    mehr
  • Ist Kritik noch erwünscht?

    Immer öfter stelle ich mir diese Frage. Darf man noch frei seine Meinung äußern, ohne vorher genau abwägen zu müssen, ob man sich damit nicht ins ...
    Elisabeth Dobretsberger
    mehr
  • Kein Wunschkonzert

    Liebe Schüler/Maturanten, wie heißt es so schön: „Wünschen kann man sich viel, ob man es bekommt, ist eine andere Sache.“ Ihr meint, dass es euch ...
    Herta Rohrer
    mehr
  • Ganz was Neues

    Ja, es stimmt, die Zeiten ändern sich. Jetzt ist es schon so weit, dass Schüler bzw. Studenten bestimmen (wollen), wie die Matura abzulaufen hat. Der ...
    Josef Höller
    mehr
  • Was befindet sich im Warenkorb?

    Diese Frage stellt man sich, wenn man die horrenden Preissteigerungen bei Energie, Wohnen, Lebensmittelrohstoffen etc. aus den Medien vernimmt. ...
    Engelbert Huber
    mehr
22. Jänner 2022
Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol