21.03.2008 10:14

Erste Einblicke

Am Set von "In 3 Tagen bist du tot, Teil II"

Düstere Stimmung im Kultlokal Flex: Seit einer Woche wird die Fortsetzung des Horrorstreifens "In 3 Tagen bist du tot" gedreht. Die Dreharbeiten führten vom malerischen Ebensee bis nach Wien. Regisseur Andreas Prochaska verspricht schon mal eine "viel originellere Geschichte" als im ersten Teil. Ab Herbst 2008.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen