Di, 19. Juni 2018

Sehnsucht

17.10.2007 12:12

Kate Hudson will Owen Wilson zurück

Die Beziehung zwischen Kate Hudson und US-Mime Dax Shepard ist endgültig vorbei. Nun will die Tochter von Goldie Hawn wieder mit ihrem Ex-Freund Owen Wilson zusammenkommen. Dass sie ihn immer noch liebt, will der "Almost Famous"-Star ausgerechnet festgestellt haben, nachdem Wilson im August einen Selbstmordversuch unternahm.

Owen Wilson hatte die Beziehung zu Goldlöckchen Hudson im Juni angeblich beendet, um ungestört seinem wilden Lebensstil frönen zu können. Als er dann später seine Ex-Freundin mit ihrem neuen Partner Dax Shepard herumknutschen sah, brach ihm das das Herz. Im August dieses Jahres versuchte Wilson schließlich, sich das Leben zu nehmen. Über mögliche Motive des Suizidversuchs gab es wilde Spekulationen: Zuerst hieß es, er wollte sich wegen seines gebrochenen Herzens umbringen, später verlautete aus Wilsons Freundeskreis, er habe es nicht verkraftet, dass ihm für das Filmprojekt eines Freundes nichts eingefallen sei.

Inzwischen ist die schöne Kate von Shepard wieder getrennt - ein Insider verriet dem Onlinemagazin "FemaleFirst": "Als Owen versuchte, sich umzubringen, realisierte sie erst, dass sie ihn immer noch liebt!" Kate soll sogar die Liaison zu Shepard aus diesem Grund beendet haben.

Das Ex-Paar kam sich jedenfalls seit dem Selbstmordversuch Wilsons wieder näher. Kate wurde zwar von Wilsons Familie von ihm fern gehalten, erkundigte sich aber immer wieder telefonisch nach dessen Befinden. Ob Wilson eine Neuauflage der Liebesgeschichte in Betracht zieht, ist nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.