23.12.2017 14:18 |

Cirque Noël:

Das Vermächtnis unserer Vorfahren

In unseren Adern pocht das Blut unserer Ahnen! Die kanadischen Zirkuspoeten von The 7 Fingers erkunden in "Réversible" die Geschichten und das Vermächtnis ihrer Vorfahren und scheuen dabei keineswegs das große Pathos. Zu sehen bis zum 4. Jänner bei Cirque Noël in der Grazer List-Halle.

Es ist eine sich stetig verändernde Welt, in die The 7 Fingers mit "Réversible" auf spektakuläre Weise eintaucht. Die Artisten bewegen sich durch Zeit und Raum, als ob es ein Parcours für Kunststücke wäre. Das Leben ist ein Balanceakt, die Liebe ein Seiltanz, unsere Wünsche jonglieren wir wie Bälle, und die Vergangenheit lastet so schwer auf den Schultern wie eine ganze Artistentruppe.

Die Generation der Großeltern
Mit beweglichen Wänden erschaffen die Kanadier in rasantem Tempo neue Bühnenwelten. Was sie in diesen entdecken, sind die Geschichten der Generation ihrer Großeltern. Die erwecken sie mit den unterschiedlichsten Mitteln zum Leben - vom Rhönrad bis zum Skateboard reicht das Spektrum. Sie erzählen vom Überwinden von Grenzen und Schlagen neuer Wurzeln; von der Wirrungen und der Wucht der Leidenschaften; von der Sehnsucht nach dem, was man zurückgelassen hat und dem Hoffen auf das, was kommen mag.

Spektakel der Emotionen
Was The 7 Fingers beherrscht wie kaum eine andere Gruppe im Genre des Cirque Nouveau, ist die Vermischung von Akrobatik mit Tanz, Schauspiel, Poesie (auch wenn man die Textpassagen - in Englisch und Deutsch - wegen der starken Akzente oft nur schwer versteht) und Musik zu einem großen Spektakel der Emotionen. Zugegeben: Man muss ein Freund des Pathos, ja des gepflegten Kitsch sein, um sich vollends in den Bühnenwelten der kanadischen Truppe zu verlieren. Aber wann, wenn nicht zu Weihnachten, kommt ein gewisses Übermaß an Emotionen gerade recht?

Alternative
Und für alle, die es lieber humorvoll haben, hat der Cirque Noël heuer ja erstmals auch eine Alternative parat: Noch bis 30. Dezember ist im Grazer Orpheum die australische Gruppe Gravity & Other Myths mit der Produktion "A Simple Space" zu Gast - mehr dazu hier

Infos und Tickets zu beiden Produktionen gibt es hier

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
9° / 19°
wolkig
5° / 16°
stark bewölkt
7° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter