So, 22. Juli 2018

Ring für "GoT"-Star

16.10.2017 07:55

Sophie Turner und Joe Jonas sind verlobt

Joe Jonas hat Sophie Turner die Frage aller Fragen gestellt - und sie hat "Ja" gesagt. Somit sind die beiden Turteltauben seit Sonntag offiziell verlobt. Dies verkündeten der ehemalige Jonas-Brothers-Sänger und die "Game of Thrones"-Beauty persönlich auf seinem Instagram-Account.

Joe Jonas postete auf Instagram ein Bild von zwei übereinander gelegten Händen - die weibliche dabei oben und mit markantem Ring bestückt - und untertitelte das Ganze kurz und knapp mit: "Sie hat 'Ja' gesagt." Sophie Turner veröffentlichte auf ihrem Social-Media-Kanal das gleiche Bild und schrieb dazu: "Ich habe 'Ja' gesagt."

Zahlreiche Fans freuen sich mit dem Paar, das seit knapp einem Jahr in einer Beziehung ist, und senden ihre Glückwünsche. Die beiden Berühmtheiten, die seit einem Konzert in den Niederlanden unzertrennlich durchs Leben gehen, sind sonst eher sehr darauf bedacht, ihre Beziehung so privat wie möglich zu halten. Da freut es die Follower natürlich umso mehr, dass die frisch Verlobten die frohe Botschaft gleich mit ihnen teilten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.