Sa, 23. Juni 2018

Hohe Kletterwand

06.10.2017 10:32

Free Solo Masters begeisterte Lienz

Der Blick vom Top-Griff, dem höchsten Punkt der 16 Meter hohen Kletterwand, über den ganzen Lienzer Hauptplatz ist einfach spektakulär. Nicht umsonst zieht es Top-Kletterer alljährlich zum großen Free Solo Masters nach Lienz.

Free Solo - das ist die reinste Art der Kletterei und fasziniert demnach besonders. Der Osttiroler Extremkletterer Peter Ortner, der mit David Lama den Cerro Torre in Patagonien (Südamerika) bestiegen hatte, ist der Mastermind des spektakulären Free Solo Masters, das heuer Ende September bereits zum vierten Mal in Osttirol veranstaltet wurde. Die Kletterwand selbst, die dafür mitten auf dem belebten Lienzer Hauptplatz aufgestellt wird, besteht aus insgesamt neun Modulen, die je zwei Meter hoch und fünf Meter breit sind. Ein Kran zieht die Wand wie eine Ziehharmonika auf, die so der Neigung und Schwierigkeit völlig variabel ist.

Und die Kletterstars wie der russische Profi Rustam Gelmanov, der bereits mehrere Weltcups gewann, sind begeistert: Es gibt für die Kletterer keine Seilsicherung und keine Hilfsmittel. Und nach unten gibt’s auch nur einen Weg: den freien Fall in einen riesigen Airbag.

Der Tourismus in Osttirol profitiert: "Dieses Event ist weltweit einzigartig und zeigt eindrucksvoll unsere Stärken und was sich outdoor-begeisterte Urlauber von einem Aufenthalt in Osttirol erwarten dürfen", so Werner Frömel vom Tourismusverband Osttirol. Er verrät, dass die Wand für das kommende Jahr von 16 auf 18 Meter erhöht werden soll. Ein tolles Kletter-Spektakel ist neuerlich garantiert.

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).