Di, 19. Juni 2018

Wahnsinn!

29.09.2017 10:13

Typveränderung: Wolfgang Petry erfindet sich neu

Hoppla, wer ist denn das? Selbst hartgesottenen Fans dürfte auf den ersten Blick nicht sofort klar sein, wen sie da vor sich haben. Aber ja, es ist tatsächlich Wolfgang Petry. Der 66-Jährige überrascht mit neuem Namen, neuem Aussehen und englischsprachigen Songs!

Wolfgang Petry hat sich Medienberichten zufolge völlig neu erfunden: Mit kurzen Haaren, der Pete Wolf Band und Rock-, Pop- Blues- und Countrymusik mischt er die Musikszene wieder auf. Fans dürfen auf sein neues Ich gespannt sein. Bereits am 29. September erscheint die erste Single "Girl Crush". Das englischsprachige Album "Happy Man" mit Petrys Lieblingssongs soll am 27. Oktober folgen.

Der Schlagersänger und Songschreiber wurde 1975 entdeckt und landete mit seiner Debütsingle "Sommer" den ersten Hit. Danach folgten zahlreiche Auftritte in deutschen Fernsehshows, die ihm weitere Popularität sicherten. Mit seiner Band ging es schließlich auf Stadiontourneen, Schlager wurde mit Rockmusik kombiniert und die Single "Wahnsinn" verhalf ihm zum endgültigen Durchbruch. Petry erhielt zahlreiche Preise, darunter die Goldene Stimmgabel und den Echo, und trennte sich erst 2002 für einen guten Zweck von seinen charakteristischen Freundschaftsbändern. Danach wurde es still um ihn, erst 2014 trat er wieder in der Öffentlichkeit. Im Jahr 2015 erschien das bis dato letzte Studioalbum "Brandneu", welches elf Wochen lang die deutschen Charts anführte. Mit der Pete Wolf Band soll im Oktober 2017 das Album "Happy Man" erscheinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.