So, 23. September 2018

Comic-Verfilmung

14.06.2017 16:40

"Wonder Woman"

Wonder Woman gehört zu den bekanntesten weiblichen Superhelden überhaupt. Schon 1941 hatte die mit Schwert, Schild und Lasso ausgerüstete Amazonenkämpferin ihren ersten Auftritt in einem US-Comic. Nun darf die Prinzessin mit den besonderen Kräften fast zweieinhalb Stunden lang über die Kinoleinwand jagen. In ihrer filmischen Umsetzung schickt Regisseurin Patty Jenkins ("Monster") Gal Gadot ("Fast & Furious Five") in der Rolle der Wonder Woman in ein vom Krieg gebeuteltes Europa. Wonder Woman hat sich ein großes Ziel gesetzt: Sie möchte den Ersten Weltkrieg beenden. Unterstützung erfährt Gal Gadot von Chris Pine, bekannt aus den jüngsten "Star Trek"-Filmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).