27.09.2006 11:49 |

Nach 12 Jahren

Stefan Mross und Stefanie Hertel haben geheiratet

Trompeter Stefan Mross und Sängerin Stefanie Hertel sind nach langjähriger „Probezeit“ endlich den Bund fürs Leben eingegangen. Die beiden haben sich bereits am 6. September im US-Bundesstaat Florida trauen lassen - im engsten Familienkreis. Mross und Hertel sind bereits seit zwölf Jahren ein Paar, nun sind sie es auch endlich amtlich.

Seit Jahren werden die beiden Volksmusikstars von den Medien mit Fragen nach ihren Hochzeitsplänen gelöchert. Stefanie Hertel meinte einmal in einem „Bild“-Interview, warum sie nicht endlich heiraten: „Wenn wir nicht ständig gefragt würden, hätten wir das längst getan.“ Und weiter: „In Wahrheit ist es mir aber sehr wichtig, Stefan zu heiraten.“ 

Heiraten nur ganz intim
Dass die beiden Diskretion schätzen, geht auch aus dem Hochzeitsinterview hervor, das Hertel der Zeitschrift „Superillu“ gegeben hat. „Für uns war immer klar, wir heiraten nur, wenn wir die Gelegenheit haben, das nur für uns, ganz intim, ohne Öffentlichkeit tun zu können.“

Dies ist ihnen nun gelungen: Nur Töchterchen Johanna (4) sowie die Eltern der Braut, Elisabeth und Eberhard, waren bei der Trauung in Orlando dabei. Mross’ Vater darf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr fliegen.

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol