Do, 18. Oktober 2018

Nazi-Drama

05.10.2016 14:48

"Nebel im August"

"Nebel im August" erzählt die wahre Geschichte des 13-jährigen Ernst Lossa, der in die Vernichtungsmaschinerie der Nazis gerät. Als "asozial" eingestuft, wird er in eine Nervenheilanstalt eingesperrt und dort 1944 ermordet. Regisseur Kai Wessel ("Die Flut") hat für das hochkarätig besetzte Drama nach einem Tatsachenroman von Robert Domes den Bayerischen Filmpreis für die beste Regie und den Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke erhalten. Neben Ivo Pietzcker als Ernst und Sebastian Koch als mörderischer Anstaltsleiter sind auch österreichische Schauspieler wie Karl Markovics und Thomas Schubert dabei.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).