14.03.2006 11:38 |

Heilige Kylie

Kylie engagiert sich schon wieder für andere

Gerade erst von den Strapazen der Chemotherapie erholt, kümmert sich Sängerin Kylie Minogue bereits wieder um andere. In Sri Lanka überraschte sie Tsunami-Kinder, welche unter der Schirmherrschaft der Australierin eine Theatergruppe gegründet hatten, mit einem Besuch.

Nach der Tsunami-Katastrophe hatte der englische Regisseur und Produzent Toby Gough eine Kinder-Theatergruppe in Sri Lanka gegründet. Sinn dieses Projektes war es, die Kinder, die durch den Tsunami teilweise alles verloren hatten ein bisschen abzulenken und ihnen zumindest ein bisschen Freude und Zerstreuung zu schenken.

Kylie Minouge hatte den Ehrenschutz über die Theatergruppe übernommen. Nachdem sie im letzten Jahr an Brustkrebs erkrankt war, hatte sie aber noch keine Gelegenheit gehabt, die Kinder spielen zu sehen.

Sie überraschte die Kinder daher nun mit einem Überraschungsbesuch. „Ich war so glücklich, die Kinder endlich zu sehen und das, was sie mit der Hilfe von Tony auf die Beine gestellt haben. Sie haben mir alle einen so warmen Empfang bereitet. Ich hoffe, dass ich bald wieder einmal kommen kann“, schilderte die Sängerin sichtlich beeindruckt.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol