Macht Madonna stolz

Kesse POse: Lourdes Leon macht im String Spagat

Star-Style
02.07.2024 17:00

Lourdes Leon zeigt, was sie hat. Die Tochter der „Queen of Pop“ Madonna ließ sich jetzt für eine Mode-Kampagne recht freizügig ablichten. 

Für die Resort-Kampagne des britischen Designers David Koma präsentierte sich Lourdes Leon jetzt von ihrer sexy Seite und in sehr aufreizenden Designs.

Mama wohl stolz
Vor allem ein Motiv sorgt bei den Fans der 27-Jährigen, die nicht nur als Model erfolgreich ist, sondern auch als Musikerin in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama tritt, wohl für Schnappatmung.

Denn für dieses Bild posierte Leon nicht nur im Spagat, sondern auch in einem String-Body. Dank der Vogelperspektive der Kamera wird so die wohlgeformte Kehrseite der Promi-Tochter noch mehr in den Fokus gestellt.

Eine POse, die wohl auch Lourdes berühmter Mama gefällt. Die ist immerhin bis heute dafür bekannt, auch mal mit nackten Tatsachen provozieren zu wollen.

Lourdes Leon „perfektes Koma-Girl“
Für weitere Motive, die allesamt von Fotograf Hendrik Schneider stammen, schlüpfte Lourdes in weitere aufregende Looks. Unter anderem präsentierte sie ein rückenfreies Fransenkleid oder ein schwarz-rot gemustertes Transparent-Kleid (im Posting oben weiterklicken).

Koma selbst schwärmte von seinem berühmten Model. Er habe sich für die Tochter von Madonna entschieden wegen ihrer „Authentizität und ihres kompromisslosen Selbstausdrucks“ und weil sie einfach die „perfekte Repräsentation des Koma-Girls“ sei. Die Zusammenarbeit mit Lourdes sei eine „fantastische Erfahrung“ gewesen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele