Mitten in Salzburg

Vorwürfe gegen Asylwerber: Vergewaltigung im Bad?

Salzburg
25.06.2024 06:00

Die Polizei ermittelt nach schwerwiegenden Vorwürfen gegen mehrere Bewohner einer Salzburger Flüchtlingsunterkunft! Der Tatort: das Salzburger Aya-Bad. FPÖ-Landesrat Christian Pewny fordert bis zur Klärung der Causa eine Ausgangssperre ...

Die Polizei macht auf „Krone“-Anfrage nur äußert vage Angaben und verweist auf den Opferschutz. Man könne lediglich bestätigen, dass die Ermittlungen wegen eines „möglichen Sexualdelikts“ am Laufen sind. Der Tatort: das Aya-Bad in der Salzburger Alpenstraße.

Der Vorfall ereignete sich „Krone“-Recherchen zu Folge bereits am 5. Mai – und damit wenige Tage nach dem Start der Freibadsaison.

Was geschah wirklich am 5. Mai im Salzburger Aya-Bad? (Bild: Tröster Andreas)
Was geschah wirklich am 5. Mai im Salzburger Aya-Bad?

Ein minderjähriger Bewohner einer Flüchtlingshauses soll gegenüber einer Besucherin des Bades sexuell übergriffig geworden sein. Im Raum stehen offenbar die Vorwürfe einer zumindest versuchten Vergewaltigung. Mehrere weitere Bewohner der Unterkunft sollen während des Vorfalls zugesehen haben.

Die Polizei soll zwecks Befragungen der Beschuldigten dieser Tage bereits in dem Salzburger Flüchtlingsheim anwesend gewesen sein. Die betroffenen Jugendlichen sollen sich zu den schwerwiegenden Vorwürfen derzeit nicht geständig zeigen. Sie dürften allerdings bestätigt haben, am 5. Mai tatsächlich im Aya-Bad gemeinsam schwimmen gewesen zu sein – allerdings stets unter sich.

Zitat Icon

Bis zur vollständigen Aufklärung braucht es zum Schutz der Bevölkerung eine Ausgangssperre in der betroffenen Einrichtung.

Christian Pewny, FPÖ-Landesrat

Der zuständige Landesrast Christian Pewny (FPÖ) ist ob dieser Entwicklungen empört: „Bis zur vollständigen Aufklärung braucht es zum Schutz der Bevölkerung eine konsequente Ausgangssperre in der betroffenen Einrichtung. Wir müssen hier ein Exempel statuieren.“ Er fordert schnellstmöglich einen „Stopp der derzeitigen Asylsituation“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele