Beachvolleyball

ÖVV-Frauen stehen bei Nations Cup im Viertelfinale

Beachvolleyball
13.06.2024 21:15

Österreichs Beachvolleyballerinnen stehen beim Final-Turnier des europäischen Nations Cups im Viertelfinale!

Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig und Dorina Klinger/Ronja Klinger setzten sich in Jurmala, wo die letzten Olympia-Quotenplätze vergeben werden, zum Auftakt jeweils in zwei Sätzen gegen slowenische Paarungen durch. Im Viertelfinale wartet die Ukraine.

Die verletzungsbedingt in ungewohnter Aufstellung angetretenen Männer-Teams feierten in Lettland ebenfalls einen Auftaktsieg. Timo Hammarberg/Moritz Pristauz sowie Christoph Dressler/Philipp Waller wiesen Portugal mit Zweisatz-Siegen 2:0 in die Schranken. Der Aufstieg könnte am Freitag gegen Spanien, das Portugal unterlag, fixiert werden.

Nur Turniersieger sichert sich am Sonntag Olympia-Startplatz
Ausgetragen werden die Duelle der jeweils pro Geschlecht zwölf Nationen mit zumindest zwei Partien. Gespielt wird in jeweils vier Dreiergruppen, die besten zwei jedes Pools steigen ins Viertelfinale auf. Nur der Turniersieger sichert sich am Sonntag einen Olympia-Startplatz. Das bisher einzige Paris-Ticket hatten über die Pro-Tour-Rangliste im letzten Abdruck Alexander Horst und Julian Hörl geschafft.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele