Show Anfang September

Airpower: Top-Pilotin im Anflug

Steiermark
14.06.2024 06:00

Am 6. und 7. September wird im Luftraum über Zeltweg (Steiermark) wieder reger Betrieb herrschen. So gibt sich heuer unter anderem auch die US Air Force die Ehre. Mit einer Frau im Cockpit!

Offiziell wird das Programm der Airpower 2024 erst am Freitagvormittag präsentiert, in diversen Internetforen sowie in Kalendern verschiedener Kunststaffeln sickerten aber bereits Details durch. Und die werden Fan-Herzen der Luftfahrt höher schlagen lassen, vor allem jene von Militärfliegern. Denn wie die „Krone“ erfuhr, wird erstmals in Österreich eine US-amerikanische F-35A im steirischen Luftraum eine Show abziehen. Im Cockpit nimmt dafür die bekannte Pilotin Melanie „Mach“ Kluesner Platz.

Die Red-Bull-Flotte wird bei der diesjährigen Airpower mit 37 Luftfahrzeugen dabei sein. (Bild: Zajcmaster / Red Bull Content Pool)
Die Red-Bull-Flotte wird bei der diesjährigen Airpower mit 37 Luftfahrzeugen dabei sein.

Hunderttausende Besucher erwartet
Auch das Aufgebot des österreichischen Bundesheeres kann sich durchaus sehen lassen. Insgesamt 40 Luftfahrzeuge der Landesverteidigung – etwa das neu angeschaffte Transportflugzeug des Typs C-390 (eine Demonstrationsmaschine aus Belgien) sowie der Mehrzweckhubschrauber AW-169 „Lion“ – werden bei der größten Flugshow Europas präsentiert. Auch die Himmelskünstler der „Flying Bulls“, seit jeher fixer Bestandteil der Airpower, fliegen mit einem Großaufgebot ein.

Piloten aus 20 Nationen nehmen an dem Spektakel teil, zu dem wieder Hunderttausende Besucher erwartet werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele