Ainet in Osttirol

Felssturz, nasser Hang: Straße weiterhin gesperrt

Tirol
11.06.2024 10:51

Länger als ursprünglich angenommen muss die L 322 Gwablstraße in Ainet in Osttirol nun sogar komplett gesperrt bleiben. Der Hang ist nach wie vor extrem durchnässt. Auch Felsbrocken gingen schon auf die Straße ab.

Am Montagabend hieß es in einer Aussendung des Landes noch, dass die Straße nur in der Nacht komplett gesperrt bleiben müsse. Am Dienstagvormittag zeigte sich, dass die Totalsperre wohl noch länger aufrecht bleiben muss. „Nach Rücksprache mit dem Baubezirksamt Lienz muss die L 322 weiter für den gesamten Verkehr gesperrt bleiben“, heißt es.

Lage wird laufend beobachtet
Die Lage werde laufend beobachtet. Wie berichtet, sorgten die Regenfälle der vergangenen Tage dafür, dass der Hang durchnässt wurde. Inzwischen gingen auch Felsbrocken auf die Straße ab. „Auch die B 108 Felbertauernstraße ist nach einem Böschungsbruch im Bereich zwischen Ainet und St. Johann im Walde weiterhin bis auf Weiteres nur einspurig befahrbar und wird durch Verkehrsposten geregelt.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele