Stripfings Grünwald

Ein wichtiger Punkt in Stripfings Trainerfrage

Niederösterreich
22.04.2024 09:00

Nach nur einem Sieg und sechs Niederlagen in sieben Frühjahrspartien der 2. Liga hatte Max Uhlig selbst Stripfings Trainerzepter weggeworfen, seine beiden „Co“ Florian Hart und Florian Sattler mussten im Kellerduell gegen Dornbirn übernehmen – und holten ein wichtiges 2:2. Das verschafft Sportchef Alex Grünwald Zeit in der Trainerfrage.

Sogar der Sieg wäre drinnen gewesen, trotz viel Pech. Denn das 0:1 durch Ramon passierte nach einem Ausrutscher von Furtlehner als letzter Mann (11.). Danach drückte Stripfing, Steiger glich per Freistoß aus (56.). Und Furtlehner drückte den Ball nach einer Ecke zum 2:1 ins Tor (63.). Nur zwei Minuten, nachdem Stürmer Gataric Gelb-Rot gesehen hatte. 

Stripfing durfte zwei Tore bejubeln, holte mit zehn Mann einen Punkt im Keller-Duell. (Bild: GEPA pictures)
Stripfing durfte zwei Tore bejubeln, holte mit zehn Mann einen Punkt im Keller-Duell.

Die Unterzahl sollte sich noch rächen: Denn bei einer Ecke stand Dornbirns Marceta ohne Bewacher da – und traf zum 2:2 (85.). „Schmerzhaft“, so Sportchef Alex Grünwald, „weil bis zum fragwürdigen Ausschluss waren wir am Drücker.“ Aber: „Man kann viel Positives aus diesem Spiel ziehen.“ Ist damit die Trainersuche erledigt? „Nachdem wir diesmal so performt haben, werden wir so ins nächste Spiel gehen.“ Es war also ein wichtiger Punkt für Stripfing – und das Duo Hart/Satttler.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele