Impfbus startet wieder

Alarmierender Anstieg bei Masern-Fällen in NÖ

Niederösterreich
18.04.2024 05:45

Die Masern sind aktuell im Vormarsch. Um ein weiteres Verbreiten der hochansteckenden Krankheit zu verhindern, schickt das Land wieder den Impfbus auf Reisen. Dort gibt es einen kostenlosen Piks.

Ein Vergleich, der die Alarmglocken schrillen lässt: Gab es im kompletten Vorjahr in Niederösterreich nur sechs Masernfälle, so sind es heuer bereits 149. „Es ist eine hochgradig infektiöse Krankheit, die auch tödlich enden kann“, warnt Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig.

Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, geht das Land in die Offensive. „Laut Weltgesundheitsagentur brauchen wir eine Durchimpfungsrate von 95 Prozent, wir haben aber nur 72 Prozent“, betont die SPÖ-Politikerin. Jeder Masernfall könne schließlich 100 ungeschützte Personen anstecken.

Die Impfbus-Tour

  • Montag, 22. April, ab 8.30 Uhr vor dem Stadtamt Zwettl und ab 13 Uhr vor dem Stadtsaal von Waidhofen an der Thaya
  • Dienstag, 23. April, ab 8.30 Uhr vor der BH Hollabrunn und ab 13.30 Uhr vor der BH Gänserndorf
  • Mittwoch, 24. April, ab 8.30 Uhr am Hauptplatz von Wiener Neustadt und ab 13.30 Uhr vor dem Rathaus Schwechat,
  • Donnerstag, 25. April, ab 8.30 Uhr vor der Johann-Pölz-Halle in Amstetten und ab 13 Uhr vor dem Haus der Zukunft in Wieselburg
  • Freitag, 26. April, ab 8.30 Uhr vor dem Gemeindeamt Lilienfeld und ab 13 Uhr vor dem Klangturm in St. Pölten

Impfung direkt im Bus
Daher startet der NÖ Impfbus wieder seinen Motor. Los geht’s am 22. April ab 8.30 Uhr in Zwettl. Bis 26. April wird in zehn Städten Halt gemacht. „Ab dem neunten Lebensmonat kann geimpft werden. Auffrischungen sind nach drei Monaten vorgesehen“, erklärt Sanitätsdirektorin Regina Klenk. Der Piks im Bus erfolgt ohne Voranmeldung und ist kostenlos. Auch der Impfstatus kann dabei erfragt werden. „E-Card und Impfpass sollten dazu mitgebracht werden“, so Klenk.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele