Cancel-Culture-Debatte

Wildsau: „Man traut sich ja gar nix mehr zu sagen“

Allen Diskussionen zum Trotz reitet Apachen-Häuptling Winnetou auch heuer zu Ostern wieder über die TV-Bildschirme. Anlass genug, um mit Lydia Kelovitz und Rebecca Rapp über politische Korrektheit zu diskutieren. „Wildsau“ Lydia Kelovitz hat eine klare Meinung dazu: Sie ist überzeugt, dass sich die Leute irgendwann dagegen auflehnen werden!

Immerhin stehen auch Frisuren wie beispielsweise Dreadlocks immer wieder in der Kritik: Kulturelle Aneignung heißt der Vorwurf diesbezüglich. Warum Rebecca Rapp teilweise nachvollziehen kann, warum bestimmte Kulturen sensibler reagieren, erklärt die Sängerin an einem humorvollen Beispiel. 

Die ganze Diskussion rund um dieses pikante Thema sehen Sie im Video oben.

 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele