Bei Invictus-Games

Meghans sexy Kleid dürfte Royals nicht gefallen!

Royals
17.09.2023 12:40

Dieses sexy Kleid dürfte der britischen Königsfamilie gar nicht gefallen! Obwohl Prinz Harry und Herzogin Meghan aus der royal family ausgeschieden sind, wird grundsätzlich Wert auf Etikette gelegt. Das bedeutet: ein zugängliches, doch reserviertes Auftreten, stets ein breites Lächeln und schicke, doch zurückhaltende Kleidung. Doch obwohl sich Meghan im Gegensatz zu Prinzessin Kate weitaus legerer kleidet, erregte ihr ungewohnt freizügiger Look bei der Abschlussveranstaltung der Invictus Games in Düsseldorf Aufsehen.

Schon am Mittwoch hatte Meghan viel Haut gezeigt. An diesem Tag besuchte sie gemeinsam mit ihrem Mann ein Rollstuhl-Basketballspiel bei den von ihm begründeten Invictus Games für kriegsversehrte Soldaten. Die 42-Jährige war ihrem Mann am Dienstag von Kalifornien aus nachgereist. Harry ist bereits seit Freitag in der Stadt.

Den sommerlichen Temperaturen angepasst und ganz „California Girl“ statt royaler Lady erschien sie in weißen, etwas zerknitterten Shorts und zeigte viel Bein. Die Herzogin zog sich sogar zwischen den Besuchen von Spielen um. Am Abend schlüpfte sie in eine enge, schwarze Hose und High Heels.

Herzogin Meghan bei den Invictus Games (Bild: www.viennareport.at)
Herzogin Meghan bei den Invictus Games

Definitiv ein Hingucker - doch für die Closing-Zeremonie am Samstagabend hatte sie noch ein Fashion-Ass im Ärmel - das den Royals aber so gar nicht gefallen dürfte ...

Meghan in Shorts (Bild: APA/AFP/Odd ANDERSEN)
Meghan in Shorts

Kleid kostet etwa 800 Euro
Bei der Abschlussveranstaltung des Events, bei der auch Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Gast war, warf sie sich besonders in Schale. Harry kam im schwarzen Anzug, selbst sein Hemd war dunkel. Der Farbtupfer an seiner Seite: Meghan. Sie kam in einem türkis-petrolfarbenen Kleid, sorgfältig bestickt und aus dem Hause Cult Gaia. Das hautenge und schulterfreie - im britischen Königshaus eigentlich verpönt - Dress kostet etwa 800 Dollar - und ist mittlerweile natürlich ausverkauft.

Ansonsten hielt sich die ehemalige „Suits“-Schauspielerin im Hintergrund. Sie gab sich zwar strahlend an der Seite ihres Mannes, hielt jedoch keine der geplanten Reden und nahm sich auch sonst zurück. Nur bei den Spielen zeigte sie sich ausgelassen und feuerte die Teilnehmer begeistert und lautstark an.

Frank-Walter Steinmeier, Prinz Harry und Meghan (Bild: Rolf Vennenbernd / dpa / picturedesk.com)
Frank-Walter Steinmeier, Prinz Harry und Meghan
Die 42-Jährige war ihrem Mann am Dienstag von Kalifornien aus nachgereist. Harry ist bereits seit Freitag in der Stadt. (Bild: Rolf Vennenbernd / dpa / picturedesk.com)
Die 42-Jährige war ihrem Mann am Dienstag von Kalifornien aus nachgereist. Harry ist bereits seit Freitag in der Stadt.

Prinz feierte 39. Geburtstag in Düsseldorf
Harry hatte am Freitag seinen 39. Geburtstag vor Ort und ohne die beiden Kinder gefeiert. Die Zuschauer bei Spielen für kriegsversehrte Soldaten sangen ihm zur Feier des Tages ein Ständchen. Zusammen mit Meghan sah sich Harry Sitzvolleyball an und machte einen gut gelaunten und verliebten Eindruck.

Die Invictus Games

Mehr als 500 Teilnehmer aus 21 Ländern treten in einer oder mehreren der insgesamt zehn Disziplinen an. Außerdem reisten zu dem einwöchigen Sportfestival mehr als 1000 Familienangehörige und Betreuer an. Es findet zum ersten Mal in Deutschland statt. „Ich bin einfach riesig stolz, wenn ich sehe, wie glücklich diese Menschen sind“, kommentierte Harry die Veranstaltung am Samstag. Zu sehen, wie entschlossen und auch widerstandsfähig die Teilnehmer seien, die oft das Schlimmste erlebt hätten, das könne sehr viele Menschen inspirieren. Harry war selbst als Offizier der British Army in Afghanistan im Einsatz. 

Harry und Meghan waren vor gut drei Jahren aus dem engeren Kreis der britischen Königsfamilie ausgeschieden. Das Paar lebt mit den beiden Kindern Prinz Archie (4) und Prinzessin Lilibet (2) im US-Staat Kalifornien. Am Freitag (15. September) feiert Harry seinen 39. Geburtstag.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele