„Neuer“ Bayern-Macher

Rummenigge meckert gegen Ex-Coach Nagelsmann!

Fußball International
01.06.2023 20:40

Keine zwei Jahre ist er weg gewesen, nun ist er aber wieder da: Karl-Heinz Rummenigge ist zurück beim FC Bayern! Und auch wenn der inzwischen 67 Jahre alte Ex-Klubvorstand nie so ein „Polterer“ war, wie Zampano Uli Hoeneß (71), bereits kurz nach seinem Comeback lässt Rummenigge aufhorchen, etwa mit einem bösen Seitenhieb gegen Julian Nagelsmann … 

Was Rummenigge an dem vor wenigen Wochen geschassten Ex-Trainer auszusetzen hat?

(Bild: APA/dpa/Roland Weihrauch)

Offenbar ist ihm der aktuell 35 Jahre alte Nagelsmann zu jung für den Chef-Posten beim FC Bayern gewesen.

(Bild: AP)

„War immer ein Freund von Erfahrung!“
„Wir hatten einen jungen Trainer. Und ich war immer ein Freund von Erfahrung“, entfuhr es dem Ende der Saison 2020/21 als Bayern-Vorstand von Oliver Kahn Abgelösten auf der Sportmesse „SpoBis“ in Düsseldorf …

Tuchel hat Glück, er ist 49 Jahre alt
Thomas Tuchel wird’s beruhigt vernehmen, ist er doch mit inzwischen 49 Jahren im Vergleich mit Nagelsmann allemal ein Mann mit „Erfahrung“.

(Bild: AP)

Abgesehen davon galt Rummenigge bereits während seiner Vorstands-Zeit als „Fan“ von Tuchel.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele