24.03.2005 15:45 |

"The way I am"

GZSZ-Star Mia macht jetzt auch Musik

Sie ist jung, sexy und ein TV-Star. Was kann man mehr wollen? Mia Aegerter weiß es: ein Musikstar werden! Mit ihrem Album "The way I am" kann das auch durchaus funktionieren.

Wir trafen die hübsche Mia, als sie für ihr neues Album eine PR-Zwischenstation in Wien machte. Nach Jeanette Biedermann und Yvonne Catterfeld dürfte Mia das nächste Pop-Vogerl sein, das einer deutschen "Soap" entspringt. Aber wieso hast du denn wirklich Schluss bei "GZSZ" gemacht, Mia? "Das war ganz alleine meine Entscheidung. Aber ich habe noch immer ein super Verhältnis zur Crew. Eine kleine Tür steht mir dort noch immer offen."

Eigentlich dürfen wir uns ja über ihren Ausstieg aus der Soap freuen, denn Mia liefert mit "The way I am" eines der besseren "Soap"-Alben ab: die Songs wie "Alive" oder "The way I am" klingen überhaupt nicht nach dem üblichen deutschen Einheitsbrei - sondern eher nach dem üblichen US-Einheitsbrei. Ein bisschen Stacie Orrico, ein bisschen Michelle Branch usw... aber immerhin: ein flockig-lockiger Ohrwurm nach dem anderen und keine schmalztriefenden Bohlen-Balladen!

Den Spaß an den Aufnahmen merkt man hier wirklich an jedem Track. Mia: "Die Arbeit an diesem Album war für mich wie der Himmel auf Erden!"

Fazit: 8 von 10 eingeseiften Newcomern

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.