Austrias Lukas Mühl

Hochzeit, Kapitänsamt, Tochter: „Alles auf einmal“

Austrias Lukas Mühl auf der Überholspur: Im Sommer heiratete er seine Tatjana, danach wurde er nach 28 Ligaspielen violetter Kapitän, bald kommt seine Tochter auf die Welt. „Jetzt passiert gleich alles auf einmal“, sagt er zur „Krone“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich bin immer viel in dieser wunderschönen Stadt unterwegs. Daham sterben die Leut, hat mir ein älterer Wiener gesagt“, lacht Lukas Mühl. Der gerne im ersten Bezirk schlendert, auch auf den Kahlenberg fährt: „Dort fühle ich mich wie in der Toskana“, schwärmt der Deutsche, der sich auf der Überholspur befindet: Im Sommer heiratete er seine Tatjana in der bayrischen Heimat, in der Vorbereitung wurde er nach nur 28 Ligaspielen Kapitän, in den nächsten Tagen kommt sein Töchterchen auf die Welt. „Extrem spannende Zeiten, es passiert alles auf einmal“, so der 25-Jährige.

„Diese Nuckelei nervt“
Der mit den Veilchen gestern im Test gegen Zweitligist Vienna 3:0-Sieger blieb. Die Hitze in der Vorbereitung setzt Mühl weniger zu als die Trinkgewohnheiten mancher Kollegen: „Diese Nuckelei an den Flaschen nervt, ich bin einer, der auch aus einem Meter noch den Mund trifft“, lacht der Verteidiger, der siebenmal für Deutschlands U20-Team auflief.

Der Saison blickt er mit Zuversicht entgegen: „Der Kader ist breit, wir sind auf jeder Position doppelt besetzt.„ Seine neue Rolle will er entsprechend dem Naturell anlegen: “Ich bin keiner, der sinnlos herumschreit, habe mir viel von Sutti abgeschaut„, will er den Weg von Vorgänger Suttner weiterführen. “Es ist egal, wenn jemand einen Fehler macht, wichtig ist, wie man darauf reagiert!"

Florian Gröger
Florian Gröger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol