60-Jähriger geständig

Pistolenmann nach Einsatz bei Delogierung in Haft

Ein säumiger Mieter rastete, wie berichtet, am Dienstag, bei einer Delogierung in Korneuburg (Niederösterreich) aus und löste in weiterer Folge auch einen veritablen Polizeieinsatz aus: Die Cobra stürmte schlussendlich mithilfe der Feuerwehr das Mehrparteienhaus - der geständige Täter sitzt nun in U-Haft.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für veritable Nachwehen sorgt der Großeinsatz in Korneuburg. Wie berichtet, hatte sich ein 60-jähriger Mieter gegen seine Delogierung gewehrt: Der Täter hatte trotz mehrmaliger Aufforderung die Wohnungstür nicht geöffnet.

Nachdem die Wohnungstür schließlich vom alarmierten Schlüsseldienst einen Spalt geöffnet werden konnte, feuerte der Mann einen Schuss ab. Daraufhin verließen die Anwesenden naturgemäß fluchtartig den Gefahrenbereich - die Wohnung wurde von den Polizeibediensteten gesichert.

Hilfe bei Erstürmung
Nach einem fehlgeschlagenen Verhandlungsversuch musste schlussendlich das Einsatzkommando Cobra die Wohnung über den Balkon stürmen. Die Drehleiter der örtlichen Feuerwehr wurde dafür in Stellung gebracht und der eingesetzte Maschinist der Florianis auch mit kugelsicherer Weste und Helm ausgestattet. Der Übeltäter wurde in Windeseile dann überwältigt und verhaftet. Verletzte gab es nicht!

Nachdem der Wüterich die Tat umfänglich gestanden hatte - laut Polizei wollte er einfach die Delogierung verhindern - wurde er in eine Justizanstalt verbracht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 33°
starke Regenschauer
18° / 32°
starke Regenschauer
17° / 35°
stark bewölkt
17° / 35°
stark bewölkt
13° / 31°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)