23.06.2022 08:50 |

Stellt Söhnchen vor

Marcus Schenkenberg wurde klammheimlich Papa

Marcus Schenkenberg hatte für seine Fans jetzt eine ganz besondere Überraschung parat: Der 53-jährige Schwede stellte auf Instagram sein Söhnchen vor. Das Männer-Topmodel ist nämlich klammheimlich Papa geworden! Und der Schenkenberg-Knirps hat eindeutig die guten Gene seines berühmten Papas geerbt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Mittwoch postete Macrus Schenkenberg ein Foto seines Söhnchens auf Instagram. Der Zwerg, der in eine Decke gewickelt in einem Bettchen liegt und mit süßem Gesichtsausdruck verträumt in die Welt schaut, macht das schwedische Topmodel mehr als glücklich. „Willkommen auf der Welt, mein wunderschöner kleiner Bub Collin!“, kommentierte der 53-Jährige den Schnappschuss. Klein-Collin soll schon vor sechs Wochen das Licht der Welt erblickt haben, heißt es.

Collin ist „ein Überraschungskind“
Die Fans sind angesichts dieser Enthüllung wohl mehr als erstaunt. Denn erst Mitte Mai hatte Schenkenberg auf einer Party der „Bild“-Zeitung verraten, dass er aktuell Single ist. Schenkenbergs Manager Frank Kuhlmann ließ sich jedenfalls nur soviel entlocken: „Es ist ein Überraschungskind! Marcus ist sehr glücklich.“

Es sei „immer schon sein Traum“ gewesen, „Vater zu werden“, so der Manager weiter. „Er ist immer davon ausgegangen, wenn es passiert, dass es dann ein Überraschungskind wird.“ 

Berühmtestes männliches Topmodel
In den 90er-Jahren war Marcus Schenkenberg das männliche Topmodel schlechthin. Er stand mit Models wie Naomi Campbell, Claudia Schiffer oder Cindy Crawford vor der Kamera. Zu seinen Ex-Freundinnen zählt unter anderem Pamela Anderson. Auch mit Mariah Carey, Nicky Hilton oder Jessica Simpson soll der smarte Schwede ausgegangen sein. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 06. Juli 2022
Wetter Symbol