06.05.2022 06:00

„Motorsäge und Axt“

Andi Herzog: „Ob ich das unfallfrei überstehe?“

Einen kleinen Vorgeschmack auf die World Trophy der Holzfäller-Elite Ende Mai am Rathausplatz in Wien gab’s gestern bei einer Übungsstunde mit Promis in Vösendorf. Andi Herzog, Clemens Doppler, Max Franz und Co. versuchten sich mit Axt und Motorsäge. „Ich bin hergefahren und hab‘ gleich mal den Rettungswagen gesehen. Na servus, ich glaub‘, ich nehm‘ lieber den Laubbläser“, zeigte der Admira-Trainer Respekt. Verständlich ...

„Motorsäge und Riesenaxt. Ich weiß nicht, ob ich das unfallfrei überstehe“, scherzte Herzog. Mit Hilfe eines Profis klappte es am Ende doch. „Zu Hause hab‘ ich eine kleine Akkusäge für die Äste. Das hier ist schon eine Nummer größer.“ „Mit einer gscheiten Axt, da geht dir schon die Düsn. Und es ist brutal zach“, keuchte Max Franz. Der sich auch zu Hause oft als Handwerker betätigt.

Und auch Beachvolleyball-Vizeweltmeister Clemens Doppler ließ sein Talent aufblitzen. „Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so außer Atem war. Aber im Gegensatz zu Andi Herzog hab‘ ich zumindest die Säge richtig angesetzt.“ Tja, es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen ...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen