03.04.2022 06:42 |

85 Mann im Einsatz

Nebengebäude in Stockenboi von Flammen zerstört

In Stockenboi ist am Samstagabend das Nebengebäude eines Wohnhauses völlig ausgebrannt. Die Feuerwehren konnten das Übergreifen des Feuers auf Haus und Wald verhindern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Samstag gegen 21 Uhr ein Nebengebäude einer 33-jährigen Frau in Ziebl, Gemeinde Stockenboi, in Brand. Der 48-jährige Nachbar bemerkte dies und alarmierte sofort die Feuerwehr. Das Nebengebäude brannte vollständig aus.

Die FF Stockenboi, Feistritz/Drau und Olsach Molzbichl standen mit insgesamt zehn Fahrzeugen und 85 Mann im Einsatz und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und den angrenzenden Wald verhindert. Die Brandursachenforschung wird im Laufe des Sonntags vom Bezirksbrandermittler durchgeführt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Personen blieben unverletzt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)