Tiroler (44) verletzt

Alkolenker stürzte 40 Meter ab – von Baum gebremst

Tirol
03.04.2022 06:58

Fataler Unfall am frühen Samstagabend in Kirchberg in Tirol (Bezirk Kitzbühel): Ein 44-jähriger Autolenker kam von der Straße ab, durchbrach die Leitschiene und stürzte rund 40 Meter über einen Abhang. Ein Baum verhinderte wohl einen weiteren Absturz. Der Einheimische erlitt Verletzungen - er soll stark betrunken gewesen sein. 

Ereignet hat sich der Unfall gegen 17.30 Uhr. Der 44-jährige Einheimische ist laut Polizei auf einer Gemeindestraße im Bereich des Krinbergs talwärts gefahren, als er plötzlich über den Fahrbahnrand hinaus geriet.

Leitschiene durchbrochen
„Der Wagen durchbrach daraufhin die Leitschiene und rutschte über die Böschung“, heißt es vonseiten der Exekutive. Dem Vernehmen nach soll das Fahrzeug rund 40 Meter abgestürzt sein, ehe es bei einem Baum am Dach liegend zum Stillstand kam.

(Bild: zoom.tirol)

Mit Rettung ins Spital
Nachdem die alarmierte Feuerwehr den Wagen gesichert hatte, wurde der eingeklemmte Lenker befreit und erstversorgt. Anschließend wurde der Verletzte mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus St. Johann eingeliefert.

„Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann bei der Unfallursache von überhöhter Geschwindigkeit und einer starken Alkoholisierung ausgegangen werden“, so die Ermittler abschließend.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele