11.02.2022 09:17 |

Auch Naschenweng dabei

Lili Paul-Roncalli und Josh in „Starmania“-Jury

Die „Dancing Stars“ legen in diesem Jahr zwar eine Tanzpause ein, für reichlich Unterhaltung ist im ORF aber dennoch gesorgt. Denn ab 4. März zeigen bei „Starmania“ Österreichs Gesangstalente wieder, was in ihnen steckt. Wer das Zeug zum nächsten Superstar hat, das entscheidet aber nicht nur das Publikum, sondern auch Sänger Josh und Zirkus-Beauty Lili Paul-Roncalli. Wie der ORF nun offiziell bekannt gegeben hat, werden die beiden fixer Bestandteil der neuen „Starmania“-Jury sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie auch letztes Jahr wird heuer wieder Arabella Kiesbauer mit Unterstützung von Ö3-Star Philipp Hansa durch die „Starmania“-Shows führen. Die Namen der frischen Talente bleiben vorerst zwar geheim, dafür wurde am Freitag ein anderes Geheimnis gelüftet. Wer die Leistung der „Starmania“-Gesangstalente bewerten soll.

Fix gesetzt sind dabei Josh und Lili Paul-Roncalli, wie der ORF bekannt gab. Der Chartstürmer, der unter anderem für Hits wie „Cordula Grün“ oder „Espresso und Tschianti“ verantwortlich ist, soll dabei vor allem den Gesang der neuen „Starmaniacs“ bewerten.

„Ich bin schon sehr gespannt auf die Kandidatinnen und Kandidaten. Ich habe mir absichtlich noch nichts von ihnen angesehen, weil ich mich überraschen lassen will“, freute sich Josh auf seine neue Aufgabe - und räumte ein: „Es geht mir bei den Auftritten nicht um Perfektion, sondern darum, dass sie mich berühren. Wir werden bei ‚Starmania‘ viel Spaß haben und viel über Musik reden - darauf freue ich mich.“

„Authentizität ist mir wichtig“
Model und Artistin Lili Paul-Roncalli wird hingegen ein Auge auf die Bühnenpräsenz und die Ausstrahlung der Gesangstalente werfen. „Ich freue mich riesig auf die erste Show von ‚Starmania‘ und bin schon sehr gespannt, was für tolle Talente Österreich zu bieten hat“, schwärmte sie. „Mein Augenmerk liegt auf der Bewegung, der Ausstrahlung und der Frage, ob die Kandidatinnen und Kandidaten beim Singen auch Gefühle vermitteln können. Als Künstlerin ist mir die Authentizität wichtig - dass man sich nicht verkleidet, aber trotzdem viele Facetten zeigt.“

Ein weiterer Jury-Platz bleibt unterdessen frei: Er wird durch eine wöchentlich wechselnde Größe aus der österreichischen Musikszene besetzt werden. Ein paar der bekannten Namen verriet der ORF jedoch schon vorab. Etwa sollen Marco Wanda und Lemo Josh und Lili Paul-Roncalli mit Rat und Tat zur Seite stehen, ebenso wie Melissa Naschenweng und Tina Naderer.

Publikum darf von Anfang an mitentscheiden
Eine weitere Neuerung wird es auch im Auswahlverfahren geben: Schon ab der ersten Show sollen Publikum und Jury gemeinsam entscheiden, welcher „Starmaniac“ es in die nächste Runde schafft. Wieder mit dabei ist auch das „Star-Ticket“, das jeder Juror einmal pro Show vergeben darf, um ein besonderes Talent direkt in die nächste Runde zu schicken. Die Jury entscheidet außerdem durch ein „Jury-Ticket“ gemeinsam über das Weiterkommen eines weiteren „Starmaniacs“.

„Es ist uns gelungen, auch in dieser Staffel eine hochkarätige Jury zusammenzustellen“, freute sich ORF-Unterhaltungschef Alexander Hofer. „Mit Lili Paul-Roncalli und Josh. haben wir zwei höchst erfolgreiche Persönlichkeiten der Musik- und Showbranche für ‚Starmania‘ gewonnen. Gemeinsam mit einem wöchentlich wechselnden Jurymitglied werden sie ihr Know-how in die Sendung einbringen und unsere Kandidatinnen und Kandidaten bei ihren Auftritten bewerten und unterstützen.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol