24.01.2022 07:00 |

Besucher-Kritik

Das muss sich in der Museums-Landschaft nun ändern

Mit den Storys über die „Millionen-Blase Kunsthaus“ hat die „Krone“ in ein Wespennest gestochen. Viele Leser üben Kritik auch an anderen Häusern des Universalmuseums Joanneum: So ist etwa das beliebte Zeughaus derzeit nur zwei Stunden lang am Tag geöffnet. Die FPÖ macht die Causa nun zum Fall für den Landtag.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Grazer Kunsthaus nahe der Mur, das eine neue Leitung sucht, „schwimmt“ zusehends: Die vergangenen Ausstellungen waren keine Renner, Corona verschlimmerte die Lage, viele kamen in das Architekturjuwel nur, wenn sie Freikarten hatten. Folglich muss der Steuerzahler knapp 90 Prozent des Budgets berappen.

Die Causa wird nun auch ein Fall für den Landtag. Im Rahmen einer schriftlichen Anfrage wird FPÖ-Kultursprecher Marco Triller Kulturlandesrat Christopher Drexler zur Problematik auf den Zahn fühlen. Der Tenor: Wie will das Land das Kunsthaus so positionieren, um künftig breitere Bevölkerungsteile anzusprechen?

Viele Steirer sind aber auch mit der „Performance“ anderer Häuser des Universalmuseums Joanneum unzufrieden. So schildert uns ein verärgerter Leser am „Krone“-Telefon: „Ich wollte mit meinem Sohn das Zeughaus besuchen, und zwar exakt eine Minute nach zwölf Uhr mittags. Wir wurden aber wieder nach Hause geschickt, weil man eben zugesperrt hat.“

Nur zwei Stunden offen
Die Institution, sonst ein Besuchermagnet, öffnet aktuell tatsächlich nur zwei Stunden täglich die Pforten. Und zwar von 11 bis 12, und wieder von 14 bis 15 Uhr. Man muss also schon Glück haben, wenn man die richtige Zeit erwischt. „Es gibt keine Heizung. Man kann den Gästen und dem Aufsichtspersonal nicht zumuten, länger zu bleiben“, begründet man im UMJ. Ab 1. April gibt es wieder die regulären Öffnungszeiten.

Gerade „Winterschlaf“ halten übrigens zehn von 19 UMJ-Standorten...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
13° / 30°
wolkig
11° / 29°
stark bewölkt
12° / 29°
wolkig
12° / 30°
wolkig
15° / 29°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)