Freude bei Austrianer

Max Sax: Leidenszeit hat endlich ein Ende!

„Ich war schon oft genug zu euphorisch und bin danach wieder auf die Schnauze geflogen. Aber dieser Schritt gibt mir enorme Kraft und macht Freude“, strahlt Max Sax. Dessen körperliche Leidenszeit nach eineinhalb Jahren endlich ein Ende zu haben scheint.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei Zweitligist Young Violets stieg der 29-Jährige nun in der Vorbereitung wieder ins Team-Training ein: „Ich bin nach so einer Pause trotzdem noch vorsichtig, taste mich täglich Schritt für Schritt wieder an mein Ziel heran.“

Extraschicht statt Urlaub
Für den Flügel wäre das der Rückrunden-Start am 18. Februar gegen FAC - für sein Comeback musste der 155-fache Bundesliga-Spieler viel einstecken. Die Hüfte verpasste Sax immer wieder einen Schlag ins Gesicht - bei einer Untersuchung in Schweinfurt wurde im letzten Jahr ein Beckenschiefstand von 2,5 cm (!) festgestellt. Klaus Maierstein, der jahrelang als Bayern-Physio tätig war, brachte ihn auf Vordermann: „Ich machte keinen Urlaub, in ein bis zwei Wochen traue ich mir Testspiele zu“, so Sax.

Dessen Vertrag im Sommer ausläuft, die Violets unterlagen Wr. Neustadt 0:5. Die Austria empfängt heute (12 Uhr) TWL Elektra, Spiele von Bundes- und Zweitligisten werden unter dem Punkt Zusammenkünfte im Spitzensport gesehen, daher fällt gegen den Ostligisten die Teilnehmerbegrenzung von maximal 25 Personen auch aus. 

Lukas Schneider
Lukas Schneider
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)