13.01.2022 19:30 |

Hohe Stellplatz-Kosten

Mönchsberggarage: 60.000 Euro pro Parkplatz

Die Grünen wollen eine Diskussion über die finanziellen Konsequenzen des Ausbaus der Mönchsberggarage in Gang bringen. Die Gesamtkosten von 40 Millionen Euro lassen ein Finanz-Chaos drohen, meinen sie. Damit sei die Erweiterung noch vergleichsweise günstig, sagt die Parkgaragen-Gesellschaft.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit 39,8 Millionen Euro Gesamtkosten rechnet die Parkgaragengesellschaft inzwischen für die Erweiterung der Mönchsberggarage. Gerechnet auf 654 neue Parkplätze wären das genau 60.861 Euro pro Stellplatz. „Nichts ist so teuer wie der Ausbau der Mönchsberggarage“, sagt der grüne Verkehrssprecher Josef Scheinast. Ein herkömmlicher Tiefgaragenplatz würde die Hälfte kosten, ein Platz im Parkhaus ein Viertel.

Garagen-Geschäftsführer Helmut Sattler hält dagegen. Eine Garage in Thun in der Schweiz habe in einem Berg 113.000 Euro pro Stellplatz gekostet. „Ich kenne kein Projekt, dass sich so schnell über Erträge finanziert“, meint Sattler. Fest steht inzwischen: 27 Millionen Euro sollen über Kredite finanziert werden. Laufzeit: 15 bis 20 Jahre. Die Grünen fürchten, dass sich die Garagengesellschaft damit übernimmt. „Wir werden das tilgen können“, sagt Sattler dazu.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)