Verrückte Präsentation

Neuer Job für Fink - Video sorgt für Aufsehen

Die Tinte ist trocken: Thorsten Fink, der ehemalige Trainer der Wiener Austria, unterschrieb beim lettischen Klub FC Riga!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Deutsche soll den Verein, der von 2018 bis 2020 dreimal in Folge Meister wurde, wieder in die Erfolgsspur zurückführen. In der Vorsaison enttäuschte der FC Riga mit Platz vier. Sonderbar war jedenfalls die Präsentation des neuen Trainers. Der Klub stellte Fink im Stil eines Gangster-Rap-Videos vor. Die Musik dazu lieferte Rapper Capital Bra.

Von Juli 2015 bis Februar 2018 hatte Fink bei der Wiener Austria das Sagen. Danach werkte er beim Schweizer Verein Grashoppers Zürich.

Zuletzt war der 54-Jähirge beim japanischen Spitzenklub Vissel Kobe tätig. Dort coachte er unter anderem Ex-Barcelona-Star Andres Iniesta. Jetzt beginnt er ein neues Fußball-Abenteuer in Lettland.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)