Primera Division

Real Madrid nach 2:1 in Bilbao acht Punkte voran!

Real Madrid hat seinen Vorsprung in der spanischen Fußball-Liga am Mittwoch weiter ausgebaut! Der Rekordmeister feierte auswärts gegen Athletic Bilbao einen 2:1-Sieg und liegt nun acht Punkte vor dem FC Sevilla. Die Andalusier haben aber eine Partie in der Hinterhand.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Matchwinner für Real war Karim Benzema mit seinen frühen Toren (4., 7.), der Treffer von Oihan Sancet (10.) war für die Gastgeber zu wenig. Die Madrilenen traten stark ersatzgeschwächt an, so fehlte unter anderem David Alaba wegen einer Corona-Infektion.

Wenige Stunden zuvor hatte Diego Simeone am Vorabend des zehnten Jahrestags seines Amtsantritts als Trainer von Atletico Madrid mit den „Colchoneros“ eine bittere Niederlage kassiert.

Atletico bezog bei Granada eine 1:2-Pleite und ging damit in der Liga zum vierten Mal in Folge als Verlierer vom Platz. In der Tabelle liegt der Titelverteidiger 17 Punkte hinter Real nur auf Platz fünf.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)