3 Tore in 6 Minuten

Glasner verschärft Hütter-Horror in Gladbach

2:3 - Adi Hütter kassiert gegen Ex-Klub Eintracht Frankfurt die vierte Pleite in Folge! Und das trotz früher Führung. Aber völlig verrückte sechs Minuten mit drei Toren entschieden die Partie zugunsten der Truppe von Oliver Glasner.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das österreichische Trainerduell zwischen Borussia Mönchengladbachs Adi Hütter und Eintracht Frankfurts Oliver Glasner ist am Mittwoch an Letzteren gegangen. Die Eintracht setzte sich bei Gladbach mit 3:2 (2:1) durch und verschlimmerte damit Hütters Lage: Nach der vierten Niederlage in Folge mit je mindestens drei Gegentoren wird sich der Druck auf den Vorarlberger weiter erhöhen.

Während Gladbach nur zwei Punkte vom ominösen Strich entfernt ist, hielt Frankfurt mit dem zweiten Sieg in Folge bzw. dem fünften in den jüngsten sechs Partien Anschluss an die internationalen Startplätze.

Rafael Borre (45.), Jesper Lindström (50.) und Daichi Kamada (55.) besiegelten kurz vor bzw. nach der Pause die achte Saisonniederlage der Gladbacher, die durch Florian Neuhaus (6.) eigentlich einen idealen Start hingelegt hatten. Ramy Bensebaini (54./Foulelfmeter) konnte schließlich nur noch auf 2:2 ausgleichen, auch in der Schlussphase nach Gelb-Rot für Frankfurts Tuta (70.) gelang kein Treffer mehr.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)