Gegen Stuttgart

Bei Korkut-Debüt: Hertha holt 0:2-Rückstand auf

Stevan Jovetic hat die Trainer-Premiere von Tayfun Korkut bei Hertha BSC zumindest halbwegs gerettet. Der 32-Jährige sicherte den Berlinern am Sonntag in der deutschen Fußball-Bundesliga mit seinen beiden Treffern das 2:2 beim VfB Stuttgart und damit wenigstens einen Punkt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Omar Marmoush (15.) und Philipp Förster (19.) hatten Korkuts Ex-Club früh 2:0 in Führung gebracht, aber Jovetic (40., 76.) verhinderte den nächsten Rückschlag für die Hauptstädter.

Die abstiegsgefährdeten Berliner blieben damit zwar auch im fünften Ligaspiel nacheinander sieglos, konnten in der Tabelle als 14. aber zumindest den VfB mit einem Punkt Vorsprung weiterhin hinter sich lassen.

Bei den Stuttgartnern fehlte weiterhin der im Aufbautraining befindliche Sasa Kalajdzic.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)