03.12.2021 08:25 |

Skurriler Taucheinsatz

Haie in Ungarn bekommen Weihnachtsbaum ins Becken

Im Tropicarium in Budapest hat man sich heuer eine skurrile vorweihnachtliche Aktion ausgedacht: Die Haie bekamen einen Christbaum in ihr Wasserbecken gestellt. Die Arbeit der Taucher ist damit noch nicht getan - denn sie müssen den geschmückten Baum täglich neu aufstellen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als Weihnachtsmänner verkleidet tauchten Mitarbeiter des Aquariums am Donnerstag in das Haibecken, um Adventstimmung bei den Raubfischen zu verbreiten. Die acht Raumtiere beobachteten das ungewöhnliche Schauspiel neugierig.

Die neue Aquariumdekoration wissen die Haie aber offenbar nicht zu würdigen, denn sie schmeißen ihren Weihnachtsbaum auch gerne um. Das werden wohl noch viele Tauchgänge für die Mitarbeiter des Tropicariums bis zum Heiligen Abend werden!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol