26.11.2021 16:00 |

Ab nächster Woche

Kinder-Stich im Salzburger Marionettentheater

Eine Impfstraße für die Fünf- bis Elfjährigen kommt ab kommender Woche im Salzburger Marionettentheater. Die Möglichkeit zur Immunisierung besteht ebenso bei den heimischen Kinderärzten.

Wo normalerweise die Marionetten Klein und Groß begeistern und unterhalten, sollen ab der kommenden Woche Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren vor dem Coronavirus geschützt. Im Marionettentheater in der Schwarzstraße entsteht eine eigene Impfstraße für die Kleinen. Immunisiert wird dabei ausschließlich mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer. Dieses wurde am Donnerstag von der Europäischen Arzneimittelagentur EMA für die ab Fünfjährigen zugelassen. Die Dosis wird dabei an die Kinder angepasst.

„Die Dosis wird auf ein Drittel reduziert. Trotz der niedrigen Dosierung für Kinder wird eine ebenso hohe Schutzwirkung wie bei Erwachsenen erzielt“, erklärt der Salzburger Kinderarzt Holger Förster. Er rät den Eltern sich möglichst schnell mit dem Kinderarzt zu beraten und einen Termin für den Stich auszumachen. Mit Stand Freitag gibt es die Möglichkeit zum Impfen bei 29 Kinderärzten im Bundesland. Auch die Anmeldung für die Impfstraße wurde am Freitag freigeschalten. Nach der Anmeldung erhalten die Eltern einen TAN-Code mit dem der Termin gebucht werden kann. Alleine in Salzburg fallen 38.000 Kinder in diese Altersgruppe.

Laut Landesstatistik ist die Zahl der aktuell mit Corona infizierten Kinder enorm. Alleine die Gruppe der Elf- und Zwölfjährigen hat eine 7-Tage-Inzidenz von mehr als 6000. Klar ist aber: Durch die vielen Test in den Schulen gehört sie auch den bestüberwachtesten Altersgruppen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)