Royales Doppel

Hier fährt Queen Elizabeth zur Taufe ihrer Urenkel

Adabei
22.11.2021 07:31

In einer geschichtsträchtigen Zeremonie haben gleich zwei Urenkel der britischen Königin Elizabeth II. (95) die Taufe erhalten. Die Queen habe trotz ihrer zuletzt gesundheitlichen Probleme an der Feier in der königlichen Taufkapelle Royal Chapel of All Saints teilgenommen, die nahe ihrer Residenz Schloss Windsor liegt, berichteten britische Medien am Sonntag.

Nach Kenntnis von Royals-Experten ist es das erste Mal in der Geschichte, dass zwei Mitglieder des Königshauses auf einmal getauft worden sind. Dabei handelte es sich um August Brooksbank, den am 9. Februar geborenen Sohn von Queen-Enkelin Prinzessin Eugenie (31), sowie um Lucas Philip Tindall, das dritte Kind ihrer Cousine Zara Tindall (40), das im März zur Welt gekommen ist. Beide Taufen waren wegen der Corona-Pandemie verschoben worden.

Charles brachte Weihwasser aus dem Jordan mit
Die Königin hatte ihre Beteiligung wegen ihres angeschlagenen Gesundheitszustands bis zuletzt offen gelassen, wie die Zeitungen „Sun“ und „Mirror“ berichteten.

Queen Elizabeth wurde auf dem Weg zur doppelten royalen Taufe von Fotografen geknipst. (Bild: AP)
Queen Elizabeth wurde auf dem Weg zur doppelten royalen Taufe von Fotografen geknipst.

Angekündigt waren unter anderem Queen-Enkel Prinz William und seine Ehefrau Herzogin Kate. Das Weihwasser aus dem Jordan hatte Thronfolger Prinz Charles von einem Besuch in Jordanien mitgebracht.

Mike Tindall und Zara Tindall (Bild: WPA Rota)
Mike Tindall und Zara Tindall

Prinzessin Eugenie ist die jüngere Tochter des Queen-Sohns Prinz Andrew und seiner Ex-Frau Sarah Ferguson. Sie ist mit dem Unternehmer Jack Brooksbank verheiratet. Der Ehemann von Zara Tindall ist der frühere Rugbyspieler Mike Tindall. Sie ist die Tochter von Prinzessin Anne, der einzigen Tochter der Queen, und deren Ex-Mann Mark Phillips.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele