29.10.2021 06:00 |

Am Boden geblieben

Nina Kraft: Ein Hund als Menschenkenner

Moderatorin Nina Kraft über „Dancing Stars“ und warum sie nie abheben würde.

Längst hat sich ORF-Moderatorin Nina Kraft in die Herzen der „Dancing Stars“-Fans getanzt. Woche für Woche wird es spannender, denn „nur“ dabei sein ist für alle verbliebenen Teilnehmer nicht mehr alles. „Ich gebe schon ehrlich zu, dass ich ehrgeizig bin. Aber nur bis zu einem gewissen Grad - ich bin doch ziemlich geerdet“, erzählt die Oberösterreicherin der „Krone“.

„Abheben ist nicht möglich“
Den Umgang mit Publikum und Fans ist die 36-jährige Linzerin gewöhnt - berufsbedingt, „Abheben ist nicht möglich. So wurde ich erzogen, und meine Familie schaut da auch schon brav auf mich.“ Darüber hinaus gibt es noch die dreijährige Bobtailhündin „Paulina“. „Wann immer ich daheim bin, bin ich mit ihr unterwegs. Aus verschiedenen Gründen“, erzählt Kraft, „vor allem aber weil es für einen Hund keine Rolle spielt, wie viele Follower du hast oder was du machst.“

Und so unternimmt das tierisch coole Duo besonders in den Tanzpausen ausgedehnte Spaziergänge, „das macht mir den Kopf frei, und ich tanke so Energie“, sagt die Blondine. Außerdem lernt sie jedes Mal von „Paulina“ dazu. Was zum Beispiel? „Ihre Menschenkenntnis“, lacht Kraft, „die hätte ich manchmal gerne.“

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol