27.10.2021 15:59 |

Insiderguide

Das sind die 100 besten Köche Österreichs 2021

Das Branchenmagazin Rolling Pin präsentiert den ultimativen Insiderguide für die österreichische Spitzengastronomie! Das Who is Who der österreichischen Kochszene hat dem 24. Oktober 2021 bereits seit Monaten entgegengefiebert, um endlich zu erfahren, auf welche Plätze sie dieses Jahr von ihren Kollegen bei den 100 BEST CHEFS AUSTRIA gereiht wurden.

Über 8.000 MitarbeiterInnen der Gastronomie haben in einem zweistufigen Verfahren zuerst die besten Köche des Landes nominiert, um im Anschluss unter den 100 Meistnominierten für ihre Favoriten zu voten. Noch nie hatten so viele Mitarbeiter der österreichischen Gastronomie beim härtesten und fairsten Branchenaward für ihre Favoriten gestimmt.

Die 100 BEST CHEFS AUSTRIA sind der größte und härteste Branchen-Award der österreichischen Spitzen-Gastronomie. Allein schon die Aufnahme in die begehrte Liste ist eine der allerhöchsten Auszeichnungen des Landes. Zusätzlich dient die Liste auch als „DER“ ultimative Insiderguide für nationale und internationale Genießer, Gourmets und Foodies, die ständig auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen sind und sich bei der nächsten Restaurantwahl auf die fachliche Bewertung tausender Gastronomiemitarbeiter verlassen wollen.

Zitat Icon

Die vergangenen zwei Jahre haben die österreichische Gastronomie und Hotellerie vor noch nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Umso schöner – und wichtiger – war es, die Größen der Branche in einem feierlichen Rahmen für ihre unglaublichen Leistungen und ihr zielstrebiges Durchhaltevermögen zu ehren.

Jürgen Pichler, CEO des Rolling Pin:

Die Verkündung der Platzierung erfolgte auch dieses Jahr wieder auf der ROLLING PIN.CONVENTION in Graz. Die ROLLING PIN.CONVENTION ist mit seinen drei Welten (Chef.Days, Bar.Days und Wine.Days) und seinen über 4.000 aus ganz Europa anreisenden Köchen, Sommeliers und Barkeeper eines der größten Gastronomie-Symposien Europas. Dort präsentieren die besten und spannendsten Köche, Sommeliers, Barkeeper und Produzenten ihre neuesten Techniken, Gerichte, Konzepte sowie Ideen und diskutierten über die Zukunft der Gastronomie. Mit dabei: Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Starkoch Tim Raue, Bar-Legende Charles Schumann und die gesamte heimische Gourmet-Szene.

Die GewinnerInnen

  • Koch des Jahres: Heinz Reitbauer | Steirereck
  • Inspiration Chef of the Year: Paul Ivic | Tian
  • Sous Chef des Jahres: Stephan Mandl | Mühltalhof
  • Pâtissier des Jahres: Barbara Brunner | Opus
  • Newcomer des Jahres: Sebastian Feldbacher | Zur Hofstubn
  • Lebenswerk des Jahres: Walter und Eveline Eselböck
  • Gastronom des Jahres: Josef Donhauser | Donhauser GmbH
  • Gastronomiekonzept des Jahres: Julia Pengg | Mangold’s
  • Community Caterer des Jahres: Gerhard Schober | Gourmet
  • Rescuer of the Austrian Hospitality: Matthias Winkler
  • Arbeitgeber des Jahres: Heiner Raschhofer | Soulkitchen
  • Bar Legend of the Century: Charles Schumann
  • Sommelier des Jahres: Alexander Koblinger | Döllerer
  • Maître des Jahres: Barbara Eselböck | Relais & Chateaux Taubenkobel
  • Weinbar des Jahres: Mathias Pitra | Mast Weinbistro
  • Barkeeper des Jahres: Isabella Lombardo | Ludwig Bar
  • Bar des Jahres: Damir Bušić | Liquid Diary
  • Barkonzept des Jahres: Philipp Ernst | Josef Bar
  • Rising Bar Talent: Daniel Süle | Das Sonnreich Loipersdorf
  • Barista des Jahres: Tamara Nadolph | Coffeeart
  • Lifetime Achievement Award: Peter Dorelli
  • Sonderaward „Iconic Trendsetter“: Mario Hofferer
 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol