24.10.2021 07:57 |

Hoffnung auf Pächter

Reißeckbahn wird mit Helikopter abtransportiert

Für die Reißeckbahn, die jährlich 35.000 Gäste auf das Reißeck gebracht hat, ist wohl endgültig jede Hoffnung auf eine Wiedereröffnung verloren. Mittels Helikopter werden jetzt die Waggons abtransportiert und dann verschrottet. Zumindest einen dieser Wagen hat sich Bürgermeister Kurt Felicetti gesichert, er will diesen als Andenken an die Bahn in der Gemeinde aufstellen.

„Der Abtransport der Wagen erfolgt mit einem Hubschrauber, auch Zugseile sowie alle Nebeneinrichtungen werden demontiert. Die Waggons werden verschrottet. Die Gleiskörper bleiben jedoch bestehen“, gibt Verbund-Sprecher Robert Zechner bekannt.

Bürgermeister nicht informiert
Alles andere als glücklich über den Abriss ist Bürgermeister Kurt Felicetti: „Das kann doch nicht wahr sein! Wir haben jahrelang darum gekämpft, dass die Bahn wieder in Betrieb genommen wird. Vom Abtransport selbst, wusste nicht einmal ich etwas. Wir wurden nicht informiert.“

Seit 2017 geschlossen
Im Jahr 2017 wurde die Bahn, die auf das Reißeck führt, geschlossen, weil der Vertrag ausgelaufen war (wir haben berichtet).

Zitat Icon

Es ist eine riesen Enttäuschung, dass sich niemand von den Tourismusvertretern für unser Ausflugsziel im ländlichen Gebiet einsetzt. Es zählte damals zu den Top 3 Ausflugszielen in Kärnten!

Bürgermeister Kurt Felicetti

Gleiskörper bleibt
Der Gemeindechef hofft jedoch weiter, dass noch ein Pächter für die ehemalige Attraktion gefunden wird. „Der Gleiskörper bleibt ja bestehen. Wenn jemand den Betrieb wieder aufnehmen könnte, wäre auch unser Tourismusort wieder gerettet. Auf den beliebten Wanderberg Reißeck wurden damals jährlich 35.000 Gäste transportiert.“

Ein Waggon bekommt Ehrenplatz
Einen Waggon konnte Felicetti vor der Verschrottung retten: „Ich lasse nicht zu, dass alle Wagen vernichtet werden. Einer soll wenigstens bei uns in der Gemeinde als Andenken an die damalige Bahn aufgestellt werden.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)